Zinsen, Renditen und Bewertung von Vermögen/Unternehmen

Die Verwerfungen in der Zinslandschaft mit negativen Zinsen, negativen Renditen von 10jährigen deutschen Bundesanleihen, Null-Zins auf Sparguthaben usw. gehen durch die Medien. Sichere Veranlagungen bringen derzeit keine Rendite.

Um Rendite zu erzielen, muss Risiko genommen werden. Risiko und Rendite hängen eng zusammen. Je höher das Risiko, desto höher die Chance auf eine Rendite.

Bei der Beurteilung von Finanzinstrumenten, Vermögen (Wertpapieren, Immobilien) oder Unternehmen spielt der sogenannte Diskontierungssatz eine beherrschende Rolle. Dieser setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: den Eigenkapitalkosten und den Fremdkapitalkosten

Eigenkapitalkosten werden so berechnet:

Risikoloser Zinssatz plus Marktrisiko (in Österr. 4 bis 5 %), multipliziert mit dem sogenannten „Beta-Faktor“ (einem Faktor, der die Branche bezogen auf den Gesamtmarkt einstuft).

Beispiel:

Risikoloser Zinssatz ist derzeit (bei 15 Jahren Laufzeit) 0,73 %, hinzu kommt der sogenannte Credit Spread (zB bei Baa3) von 1,41 %; daher 0,73 % + 1,41 % = gesamt 2,14 %.

Marktrisiko 5 % x Beta 1,2 ergibt 6,0 %,

Eigenkapitalkosten daher 8,14 %.

Fremdkapitalkosten werden unter Berück­sichtigung der Steuerersparnis angesetzt.

Beispiel:

Fremdkapitalkosten sind durchschnittlich 2,8 %, die KöSt darauf beträgt 25 %, daher ergeben sich Fremdkapitalkosten von 2,1 %.

Die “WACC” – Weighted Average Cost of Capital – bei einer Eigenkapitalquote von 20 % errechnen sich daher folgendermaßen:

Eigenkapitalkosten 8,14 % x 20 % + Fremd­kapitalkosten 2,1 % x 80 % – gesamt 3,3 %.

Um Ihr Unternehmen erfolgreich zu managen, müssen Sie einen Gewinn von über 3,3 % der Bilanzsumme erwirtschaften.

Aus diesen Überlegungen ergeben sich in der
derzeitigen Zinslandschaft in Österreich folgende Renditeerwartungen:

Eigenkapital und Eigenkapitalsubstitute:
mindestens 8 % p.a.

Fremdkapital: ab 0,73 % (bei 15 Jahren Laufzeit, „sicher“)

TIPP: Stellen Sie Kapital zur Verfügung, können diese Rendite-Erwartungen als Benchmark dienen…

1. Oktober 2019
+43 2742 75631-0
Kontakt
Anfahrt